Entspannung

Die Enstpannung von verkrampfter Muskulatur kann mit vielerlei Techniken angegangen werden.  Je nach Hund arbeite ich mit manuellen Techniken, löse Blockaden und oder arbeite craniosakral.

An technischen Hilfsmitteln setzte ich hier gern Aktiv-Licht-Therapie oder die Laserfrequenztherapie ein.

Auch kommt mal ein "Chriesisteichüssi", eine heisse Rolle oder ein Rotlicht zur Anwendung. So entspannen die Muskeln bereits etwas durch die Wärme und die Schmerzschwelle wird gesenkt.

Ziel ist ganz klar, dass der Hund nach der Behandlung entspannter nach Hause geht.

 

 


Impressionen von einem Massagekurs für Hundehalter